J.Clay

J-Clay meets monaco-dahoam

Adventskalender „Geschenke von dahoam“

Türchen Nummer 1 am 1. Advent

Coole Socke

Weihnachten ohne Socken ist wie Bier ohne Schaum – oder besser noch: wie Advent ohne Christkindlmarkt. Also wie Weihnachten in Bayern. Wir haben nämlich keine Christkindlmärkte – und irgendwie auch keinen richtigen Advent. Als ich mit Felix und Moritz von J-Clay gesprochen habe, war meine Idee: „ihr bekommt des erste Türchen, weil am Christkindlmarkt braucht man dicke Socken, damit man es gut bis zum 4. Glühwein aushält!“ Grundsätzlich ja eine coole Idee – wenn die Socken dann noch ein weihnachtliches Design haben, ist es noch ein bisschen besser.

Bayern ohne Christkindlmarkt

Gut, der Sonnenkönig hat gesagt, es gibt keinen Christkindlmarkt in Bayern – aber ich hab trotzdem Socken für Euch! Und zwar richtig coole Socken. Die von Felix und Moritz aus Möchengladbach. Ich weiß, das ist nicht in Bayern. (glaubt mir, ich weiß das besser als ihr glaubt) aber: Ausnahmen bestätigen die Regel. J-Clay ist die einzige, nicht regionale Ausnahme in meinem Adventskalender. Warum? Weil Blut dicker ist als Wasser, weil der Rest meiner Verwandtschaft nicht das Glück hat, in Bayern zu leben und weil die Socken einfach funktionell, angenehm und mega cool sind. Ich finde des ist Grund genug, auch Rheinländern einen Platz in meinem bayerischen Adventskalender zu schenken.

Tennissocken sind…

Aber jetzt zu den Socken: Tennissocken sind typisch deutsch, nur in Verbindung mit Adiletten zu tragen und langweilig weiß. Das war einmal. Heute sind genau diese Socken ein Statement. Ein Hingucker und für jeden Sneaker-Träger ein Muss. Socken sind schon lang nicht mehr einfach ein Basic, welches man halt im Schrank haben muss. Wenn gleich die 80er und 90er den Jungs aus Möchengladbach die Inspiration zu den Socken geben, steht J-Clay heute für all diejenigen, die nicht erwachsen werden wollen und im Herzen immer Kinder bleiben.

Kindsköpfe

Erinnert ihr Euch auch noch an die Zeiten von Simpsons, Snoop Dog und an den Prinzen von Bel Air? Das waren die Zeiten, in denen wir mit guten Freunden in Baggiejeans, Hoodies und weißen Tennissocken das erste Bier getrunken haben, irgendwo unterwegs waren und maximal an Weihnachten dieses Familien-Ding durchgezogen haben. Heute haben wir alle selbst kleine Familien und der Hoodie wurde im besten Fall gegen einen Anzug getauscht. Die einzige Freiheit die bleibt sind Statement-Socken aus dem Hause J-Clay.

Nachhaltigkeit

Die Socken werden übrigens in Portugal produziert. Seit 2021 gehen die Jungs von J-Clay somit einen weiteren großen Schritt in Richtung nachhaltige Produktion. Von dem Material bis hin zu den Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter in der Produktion können sie bei ihrem Partner in Portugal alles nachvollziehen und überprüfen. Wenn die Socken dann in Möchengladbach ankommen werden sie von dort in die Welt verschickt – und das in nachhaltigen Graskartons. Auch hier kann größtenteils auf Plastik verzichtet werden.

Jetzt aber zu den Socken an sich:

Designt und entworfen für den täglichen Gebrauch sind die Socken aber vor allem eins: einfach perfekt. Durch die perfekte Passform und das angenehme Tragegefühl sind sie nicht nur in Sneakern ein Hingucker, sondern eigenen sich auch hervorragend zum Sport – so wie es sich für eine Tennissocke eben gehört. Mein Tipp übrigens: J-Clay Socken eignen sich hervorragend für Bergschuhe!

Die Designs sprechen für sich. Langweilig einfarbig ist nicht. Coole Sprüche, farbenfrohe Streifen oder eben ein freches Weihnachtsdesign – hier werdet ihr bestimmt fündig. Meine Lieblingssocke? Natürlich die mit dem Einhorn – schließlich sind Einhörner die einzigen, denen wir blind vertrauen können.

Christmas-Collection

Die diesjährige Christmas-Collection kann sich aber auch sehen lassen! Etwas weniger provokativ wie letztes Jahr aber nicht minder frech und frisch. Ob Christmas lights oder im amerikanischen blau-rot gestreift, auch hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich kann mich schon wieder nicht entscheiden, zwischen „Holy-Shit“ und „Chillin with Santa“

Für Euch:

Im Adventskalendertürchen von heute stecken zwei x-Mas Boxen für zwei Gewinner! Kommentiert hier und erzählt uns, bei welcher Gelegenheit ihr die Socken unbedingt tragen müsst!

Wer auf Nummer sicher gehen mag: mit dem Code monaco15 könnt ihr bis Weihnachen 15% auf Euren Einkauf sparen! Schaut gleich im Shop vorbei

_________________
Das Gewinnspiel endet am 6.12.2021 um 23:59 Uhr. Der oder die Gewinner*in wird per Zufall ausgelost und in einer Privatnachricht informiert. Keine Barauszahlung des Gewinns möglich. Es werden insgesamt einen 2 Pakete verlost. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Teilnahme bestätigst Du 18 Jahre alt zu sein.
Der Rechtswegs ist ausgeschlossen.
Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

__________________

Folgen:

1 Kommentar

  1. Elke J.
    30. November 2021 / 16:08

    Die tollen Socken würde ich an Heiligabend tragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Völlig überraschend verwenden wir Cookies. Außerdem sind Facebook, Instagram und Pintarest Buttons hier installiert. Mit dem Besuch auf Monaco-dahoam bist damit einverstanden.