Banana Splitt Kuchen

Banana-Splitt Kuchen

 

Ein super einfacher und schneller Kuchen, der ohne zusätzlichen Zucker gemacht werden kann.

 

Zutaten

5 Eier

1 Reife Banane

250 ml Öl

200 ml Saft

375 gr. Mehl

1 Pck. Backpulver

200 gr. Schokodrops (oder Raspelschokolade – am besten backfest – ich nehme Zartbitter Drops, die haben noch weniger Zucker)

 

Variante 1:

Die reife Banane (und zwar wirklich reif – die Schale darf gerne schon sehr dunkel sein) mit der Gabel zerdrücken und mit den 5 Eiern schaumig rühren. Lasst Euch bissi Zeit. Das kann gut ein paar Minuten rühren.

Dann das Öl und den Saft dazu geben. Ich nehme hier Bananen Saft.

Dann das Mehl mit dem Backpulver zusammen durch ein Sieb zu der Masse geben und gut rühren bis der Teig ganz glatt ist.

Am Ende die Schokodrops unterheben und eine Reine geben. Man kann es natürlich auch in eine Kuchenform geben oder in eine Kastenform.

Bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen und dann die „Stäbchenprobe“ machen – das Holzstäbchen solllte „trocken“ wieder aus dem Kuchen gezogen werden.

Banana-Splitt Kuchen

Variante 2 mit Zucker ohne Banane

Statt der reifen Banane nehmt ihr 200gr Zucker. Bei Saft könnt ihr jetzt wählen. Es eignen sich eigentlich alle Fruchtsäfte. Am besten natürlich „echte“ Fruchtsäfte. Also nicht aus Konzentrat, weil die im Geschmack etwas kräftiger sind.

Den Rest macht ihr genau wie oben beschrieben. Die Schokodrops kann man auch weglassen – wie ihr es gerne mögt.

Den frisch gebackenen Kuchen kann man dann mit Sahne, Schokosoße und Eierlikör garnieren und servieren.

Guten Appetit

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Völlig überraschend verwenden wir Cookies. Außerdem sind Facebook, Instagram und Pintarest Buttons hier installiert. Mit dem Besuch auf Monaco-dahoam bist damit einverstanden.